Bleaching

Dr. Ulrike Meyer zur Heyde      Sprechstd. Mo. – Fr. 9-12 u. 16-17 ausser Mittwochnachmittag u. nach Vereinbarung


BLEACHING

Wie funktioniert Bleaching?

Als Wirkstoffe für ein Bleaching werden Wasserstoffperoxide oder Carbamidperoxid eingesetzt. Beide Peroxide brechen unterschiedlich auf zu Wasserstoff, der mit den verfärbten Zahnschmelzmolekülen reagiert und die in der Zahnsubstanz enthaltenen Pigmente zersetzt. Die veränderten Moleküle werden heller und lassen die Zähne weißer aussehen. Das Bleaching wirkt nur an der Zahnsubstanz, aber nicht an Füllungen und Kronen. Das heißt, dass gegebenenfalls Füllungen nach dem Bleaching an die neue Zahnfarbe angepasst werden müssen bzw. ein Bleaching vor der Anfertigung von Zahnersatz durchgeführt werden sollte. Die Dauer der Bleachingwirkung hält im Allgemeinen etwa 1-3 Jahre an. Die Aufhellung lässt sich aber problemlos wiederholen.